Facade Beton

Facade Beton

Flügger Facade ist eine Produktreihe zur Außenbehandlung von mineralischen Untergründen. Es bietet eine diffusionsoffene, wetterfeste Oberfläche.

Produktbeschreibung

Matte 100 % Acryl-Fassadenfarbe, die eine sehr farbbeständige, wasser- und schmutzabweisende Oberfläche mit minimaler Wasseraufnahme und maximaler Witterungsbeständigkeit bietet. Schützt vor Chloriden und Carbonatisierung. Hemmt die Bildung von Schimmel und Mucor (Köpfchenschimmel) auf der Oberfläche.
  • Matt und maximal witterungsbeständig
  • Schützt Beton vor dem Zerfall
  • Sehr farbbeständig

Planen - Anwendung

Neue, unbehandelte mineralische Fassaden wie z. B. aus Beton oder Leichtbeton, oder bereits mit Acrylfarbe behandelte Untergründe.

Untergrund

Muss sauber, trocken, fest und zur Oberflächenbehandlung geeignet sein.
Die Oberfläche muss weißgetrocknet sein, ohne salzige Ausblühungen.
Aufsteigende Bodenfeuchtigkeit oder Feuchte durch Risse, Vorsprünge, wie z. B. Wasserfallen, unbedeckte Mauerkronen oder andere Details der Konstruktion dürfen nicht auftreten.
Neue, auf Zement basierende Untergründe müssen vor der Behandlung mindestens 4 Wochen aushärten.
Ausfällungen von Salzen und anderen wasserlöslichen Bestandteilen dürfen nicht auftreten.
Zementgebundene Untergründe können frühestens nach 4 Wochen, Ziegelsteine frühestens nach 2 Jahren behandelt werden.
Nicht für Untergründe geeignet, die mit Kalkmörtel verkleidet oder verputzt sind.

Reinigung

Ausfällungen, loses Material und Farbe werden durch Abwaschen und gründliche Reinigung entfernt.
Schmutz, Dreck, Fett und auskreidendes Material werden mit Facade Clean entfernt.
Algen-, Mucor- und Schimmelbewuchs wird durch die Reinigung mit Facade Algenentferner entfernt.
Größere Risse und Beschädigungen müssen mit zementgebundenem Material ausgefüllt werden.
Neue Untergründe und leicht auskreidende oder saugfähige Oberflächen werden mit Flügger Facade Primer grundiert.
Optimale Haltbarkeit wird bereits durch zwei oder mehr Behandlungen erreicht.

Behandlung

Mit Pinsel, Rolle oder Spritze.
Richten Sie die Auswahl des Werkzeugs an den Anforderungen der Oberfläche aus.
Gleichmäßig nass in nass auftragen, in die gleiche Richtung ausbürsten.
Tragen Sie immer die gleiche Chargennummer auf miteinander zusammenhängende/ununterbrochene Oberflächen auf.
Kälte oder Hitze können sich auf die Viskosität des Materials auswirken.
Die Materialtemperatur beim Auftrag per Spritze sollte min. 15 °C betragen.
Während des Trocknens/Aushärtens darf es nicht zu Kondenswasserbildung kommen.
Vermeiden Sie die Arbeit unter direkter Sonneneinstrahlung.
Kälte und erhöhte Luftfeuchtigkeit verlängern die Austrocknungszeit, die Aushärtung und den Nachbehandlungsabstand.
Erhöhte Temperatur und niedrige Luftfeuchtigkeit reduzieren die Austrocknungszeit und das Aushärten.
Führen Sie immer eine Probebehandlung durch, um die gute Haftung und das Ergebnis zu überprüfen und sich von ihr zu überzeugen.

Resultat

Matt bedeckte Oberfläche. Die voraussichtliche Haltbarkeit beträgt 15 Jahre.
Haltbar auch bei Hochdruckreinigung: Max. 80 bar, min. 30 cm Abstand vom Untergrund, Wassertemp. max. 30 °C.
Die Haltbarkeit der Oberfläche hängt von der Konstruktion, der Ausführung der Arbeit und der Beanspruchung ab. Die Haltbarkeit kann daher kürzer oder länger als angegeben sein.
Das Abfärben von kräftigen Farbtönen ist aufgrund von Überschusspigmenten möglich.
Farbtonunterschiede können durch ungleichmäßige Untergründe und Beanspruchung auftreten.

Tipps

Unsere Leistungserklärung finden Sie unter www.gm.flugger.com/DOPfiles/UK/

NB/Begrenzungen

Schützen Sie frisch lackierte Oberflächen vor ungünstigen Wetterbedingungen.
Treffen Sie in der ersten Zeit nach dem Farbauftrag geeignete Maßnahmen gegen den Einfluss von Feuchtigkeit und Regen.
Die Oberfläche erreicht maximale Robustheit, wenn sie vollständig ausgehärtet ist.

Etikettentext mit Umweltinformationen

Entfernen Sie Farbe von den Werkzeugen und reinigen Sie sie mit Wasser. Bringen Sie flüssige Farbreste zur örtlichen Wertstoffannahme. Reduzieren Sie Ihren Farbabfall auf ein Minimum, indem Sie Ihren Farbbedarf vorab abschätzen. Bewahren Sie Farbreste im Sinne des Umweltschutzes für eine zukünftige Verwendung auf.

Lagerung: Kühl, frostsicher und fest verschlossen

Schutzausrüstung: Spritzlackieren: Maleroverall, Vollmaske mit Kombinationsfilter. Streichen: Augenschutz, Handschuhe. Schleifen: Atemschutz.

Technische Daten

Produkttyp
Acrylfarbe
Glanz
5,Matt
Massendichte (kg/Liter)
1.32
Gewicht%
57
Volumen%
42
m² / Liter je nach Untergrund und Auftragsart
8
Feuchtigkeit
Max. Feuchtigkeit 80 % RH.
Berührungstrocken
1
Intervall für die Wiederbehandlung (Stunde)
6
Durchgehärtet (Tage)
28
Dichte
Wasserdampf: SD = 0,19 m entsprechend Klasse 2 nach EN 7783-2 Vgl. EN 1504-2 CE-Kennzeichnung: Klasse 1. Siehe CE-Kennzeichnung. Chloriddichte: Entsprechend Betonbeschichtungen von ca. 2 cm
Waschbarkeit
Class 1
Verdünnung
Wasser
Reinigung von Werkzeug
Wasser

Aktuelle TDS-Version

Januar 2021


Ersetzt die TDS-Version

Oktober 2020